Geldherrin Video

Gnadenlose Geldherrinnen nehmen ihre Geldsklaven aus!

Wenn du Loser geile Stiefeletten siehst, willst du unbedingt wichsen, doch auch dazu bist du zu schwach. Für die Goddess bist du ein Witz, deshalb ist sie so gnädig und lässt dich auf die Knie gehen, wo du sie sabbernd anbeten darfst. Nach deinem Mindfuck bekommst du eine Wichsanweisung, die ebenfalls dein Hirn fickt. Mal sehen, ob du die Anweisung bis zum Ende durchhalten kannst. Aber du bist so schwach, da hat die Goddess viel zu lachen, denn du tropfst viel zu früh.


Du kannst es ruhig zugeben, es gibt dir einen geilen Hirnfick, wenn deine Geldherrin dein Geld zählt und dich melkt wie einen menschlichen Geldautomaten. Als kleine gehorsame Zahlfotze ist es für dich eine Ehre der Geldherrin zu dienen, und du wartest ungeduldig auf einen weiteren Brainfuck. Für jede Aufmerksamkeit, die sie dir zukommen lässt, gibst du ihr Cash. Das sexy Outfit, die schwarzen Nylons und die heißen Stiefeletten haben Macht über dich, dafür zahlst du ihr einfach alles, was sie fordert.


Wenn du auf deinen Knien die Goddess anbetest, wird dir klar, dass du keinen eigenen Willen mehr hast und mit einem Brainfuck ist dein Schicksal besiegelt. Die Goddess hat natürlich keinen Respekt vor dir und sie weiß, wie ihr geiles Outfit aus Leder auf dich wirkt. Die Lederstiefel warten darauf, dass du sie sauber leckst. Mit jedem Wort erniedrigt sie dich mehr und für deinen nutzlosen Pimmel wirst du eine Losersteuer bezahlen. Nun bist du auch dankbar dafür, dass sie dich beachtet.


Wenn du gedacht hast, der Goddess zu dienen, wäre einfach, dann höre genau zu, was deine Aufgaben sein werden. Du wirst zu einer Sissy Schlampe erzogen und wirst für die Goddess Schwänze lutschen und eine Huren-Steuer bezahlen. Deine Gebühren müssen sofort geleistet werden und die Goddess wird deinen Loserpimmel an jeden verkaufen. Mit deinem Minipimmel kann man sonst nichts anfangen, aber dein Geld wirst du an die Goddess abgeben, denn du hast nichts verdient. Du wirst als schwule Hure für die Goddess anschaffen.


Wunderschöne Beine in Netzstrümpfen machen dich total schwach, so auch die geilen High Heels. Diese Schwäche nutzt die Mistress natürlich aus und melkt dich wie einen menschlichen Geldautomaten. Die Mistress sieht in ihrem Lederkleid so heiß aus, dass du noch mehr zahlen willst. Ab jetzt bist du die persönliche Zahlschlampe von Lady Despina. Höre auf die hypnotisierende Stimme der Mistress und folge den Zahlbefehlen. Das fickt dein Hirn und dein Konto, doch du brauchst es, dominiert und benutzt zu werden.


Mit deinem Minipimmel traust du dich hier her, du kleiner süchtiger Loser. Es gibt für dich kein Entkommen, denn du musst einfach dein gesamtes Geld der Goddess geben. Sie melkt dich wie einen menschlichen Geldautomaten und sorgt für einen harten Brainfuck. Wie alle Zahlschlampen liebst du es, von der Goddess dominiert zu werden. Immer wieder versuchst du zwar ihr zu widerstehen, doch du scheiterst, wenn du sie siehst. Niemals wirst du verzichten können, denn wenn du nicht zahlst, beachtet dich keine Frau.


Sicher willst du mehr über Blackmail wissen, denn auch du bist ein kleiner, armseliger Sklave. Also pass gut auf, wie es diesem Sklaven ergeht, so wird es auch dir ergehen. Auf allen vieren kriecht der Sklave hinter der Goddess her, alles ist zerstört und die Goddess hat die Kontrolle über das armselige Leben der Sklaven, die jedem Zahlbefehl folgen müssen. Jeder Loser ist eine Zahlsau und nur Cash ist gefragt. Wenn du die Warnungen nicht ernst nimmst, wirst du erniedrigt und zerstört.


Es ist so leicht, ein Zahlschwein glücklich zu machen, so wie diese armselige Zahlsau. Die Goddess füttert ihn mit Leckerlis, die sie mitgebracht hat. Mit ihren Absätzen spießt sie die Brocken auf und der Loser knabbert sie ab, oder sie crusht die Bissen mit den Sohlen und lässt den Loser alles ablecken. Natürlich hat er sein Cash schon abgegeben, deswegen wird er jetzt auch mit den kleinen Köstlichkeiten verwöhnt, doch wenn er zu wenig zahlt, wird der Loser einfach ignoriert.


Pass genau auf, wie der Fußanbeter seine Aufgabe erfüllt. Er verwöhnt die Füße mit Hingabe und du bezahlst dafür. Für jede Gelegenheit hat die Goddess ihre Sklaven und du bist ihr persönlicher Geldautomat, den sie bei Bedarf melken kann. Es macht dich scharf zu sehen, wie der Fußanbeter die verschwitzten Füße leckt und jeden einzelnen Zeh lutscht, den Duft aus den Turnschuhen inhaliert und an den Socken schnüffelt. Bei dem Anblick tropft dein Loserschwanz und du zahlst noch mehr für deine Goddess.


Für deine neue Session wirst du nicht nur erniedrigt, die Goddess wird dir deine Fehler aufzeigen und dich entblößen. Bei deiner Bewerbung zur persönlichen Zahlschlampe muss die Goddess prüfen, ob du überhaupt infrage kommst. Deine Sklavenerziehung zum menschlichen Geldautomaten muss sicherstellen, dass du dich genauso melken lässt. Du wirst einfach für alles zahlen und jeder Zahlungsaufforderung sofort nachkommen. Nun lass dir deinen Loserlevel bestimmen, damit die Goddess weiß, wie klein und armselig du bist und wie sie mit dir spielen kann.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive