Geldherrin Video

Gnadenlose Geldherrinnen nehmen ihre Geldsklaven aus!

Alle Artikel, die mit "Boss Girls Productions" markiert sind

Dein einzige Bestimmung im Leben ist es, Princess Cindy glücklich zu machen. Lecken und zahlen, etwas anderes existiert in deiner Welt nicht. Los, Princess Cindy will den gesamten Inhalt deines Portmonees. Raus damit, mach schon! Dein komplettes Geld gehört ihr und nur ihre Zufriedenheit ist dir wichtig. Und da sie neben Geld auch saubere Schuhe glücklich machen, wirst du jetzt sofort ihre Heels sauber lecken. Merkst du,was für ein erbärmlicher Loser du bist?


Du denkst, diese Herrin möchte dich kennenlernen und du darfst sie anfassen? Nein, du wirst sie für ihre Schönheit bezahlen und anschließend dich bestrafen lassen, dass du so dumm bist und ihr immer weiter Geld schenkst. Du kannst aber nicht anders. Immer wieder wirst du ihr dein Geld überreichen, für das du so hart arbeiten gegangen bist. Selbst dein Erspartes gehört von nun an Liana, der heißen Geldherrin, die jeden Mann hypnotisiert.


Die Schlampenzucht dieser strengen Geldherrin sorgt dafür, dass immer wieder Geld in die Kasse kommt. Zum Schluss will die gnadenlose Herrin ihre kostbaren Wünsche erfüllt bekommen. Du dienst unter ihr als Nutte oder Schlampe und wirst zu jeder Zeit an willige Männer verkauft. Daneben wirst du ausgenutzt und musst außerdem viele weitere Jobs annehmen, um den hohen Lebensstil deiner Herrin zu bezahlen. Wichtig ist, dass dein bisheriges Leben ab sofort vorbei ist.


Mmmmmhhhhh! Was für ein Anblick. Geldherrin Anna wird Dich POV verführen - mit ihrem grandiosen Körper, ihren üppigen Brüsten. Diese Beine in grobmaschigen Fishnet-Stockings. Knallrote High Heels und sexy Füße, die Du nur noch ablecken willst. Und genau das wirst Du als erstes auch tun. Und danach bist Du ihr verfallen und wirst zahlen. Und zwar immer pünktlich. Denn sonst vergisst sie Dich ganz schnell und gibt Dir nicht mehr, was Du doch so dringend brauchst.


Ob Du für meinen Luxus Schulden machen musst, interessiert mich nicht die Bohne. Von mir aus kannst Du auf der Straße leben. Und glaube ja nicht, die 500 Euro hier reichen mir. Die habe ich zwei Stunden beim Shoppen auf den Kopf gehauen. Du besorgst mir bis übermorgen gefälligst noch mal fünf große Scheine. und weil Du Dich so blöd dabei anstellst, mein Geldsklave zu sein, leckst Du mir jetzt mal schön meine Stiefel sauber. Du verfickter Loser!


Gut gemacht! Du hast anständig bezahlt und das Geld ist bei der kleinen Nutte angekommen. Dafür darfst Du Dir jetzt auf sie gepflegt einen runterholen. Das beste daran: sie gibt Dir eine genaue Anleitung, wie Du auf sie wichsen sollst. Wenn Sie Dir ihren geilen Arsch in hautengen Jeans vor die Nase hält und Dir sagt, was Du tun sollst, geht Dir bestimmt schon nach zwei Minuten einer ab. Und jetzt mach schon, hol Deinen Schwanz raus und hör Dir an, was Du damit anfangen sollst!


Ja, dein Geld kann wirklich so schnell verschwinden! Du übergibst mir 200 Euro, die ich direkt mal in den Arschtaschen meiner Jeans verschwinden lasse! Und du kannst deine Augen gar nicht mehr von meinem sexy Hintern wegnehmen, wo bestimmt noch die Ecke der 50-Euro-Scheine aus der Tasche hervorguckt, während ich mich auf einen Barhocker setze. Dieses Geld kriegst du nie wieder, das ist dir bewusst, und du bist gleichzeitig von meinem Arsch abgelenkt!


Es ist wieder Zahltag, also lass die Scheinchen rüberwachsen. Jeden einzelnen der 900 Euro, und wehe da ist ein Cent weniger drin! Natürlich überprüfe ich jeden eingehenden Betrag gründlich, weil es ja einige von euch gibt, die selbst zum zählen zu dumm sind. Aber dieses Mal bist du gut dabei, deshalb darfst du meine Stiefel vergöttern, küssen und sauberlecken. Wenn du ab jetzt immer richtig ablieferst, überlege ich mir, ob ich dir nicht noch ein größeres Geschenk zukommen lasse und dir eine Ausbildung als meine Lebendtoilette schenke.


Du hast soeben deine Geldherrin um 400€ reicher gemacht. Diese Scheinchen, die sie jetzt in der Hand hält und in ihre Arschtasche steckt, wirst du niemals - nie wieder sehen! Wie fühlt es sich an zu wissen, dass die dicken Scheine und ihrer engen Jeanshose festsitzen und du nicht wieder drankommen wirst? Aber sie gibt dir etwas dafür - du darfst ihre Schuhe küssen, weil sie deine Geldherrin ist! Das sollte dir für's erste Mal eine unglaubliche Ehre sein, Trottel.


Natürlich bezahlst du brav! Das ist ja auch dein Lebenssinn!! Du verdienst die Scheinchen hart und lässt sie direkt wieder von deiner Geldherrin abmelken! Inzwischen haben wir doch unsere Heulattacken im Griff, oder du Pussy? Du willst doch kein Weibchen sein. Zahl anständig. Das Geld wird von deiner Herrin und ihrem Lover jetzt für eine ausgiebige Shoppingtour benötigt. Vielleicht wird sie dir auch irgendwann zeigen, wofür sie dein Geld verprasst, während du zu Hause hockst und nichts zu tun hast!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive