Geldherrin Video

Gnadenlose Geldherrinnen nehmen ihre Geldsklaven aus!

Alle Artikel, die mit "Erniedrigung" markiert sind

Kannst du wieder mal nicht schlafen und schlägst dir die ganze Nacht um die Ohren du Fotze? Ich weiß ganz genau, dass du wieder die ganze Zeit davon träumst, so richtig übel und hart von mir abgemolken zu werden. Was soll ich sagen? Du hast Glück! Manchmal werden heimliche Träume wahr. Sogar von solch Loserschwänzen wie du einer bist. Und als wenn das noch nicht genug ist, hast du heute sogar noch das große Los gezogen und darfst mich in meinem Negligee anbeten.


Was denkst du was du bist? Vergiss es! Ich werde dir in diesem Clip mal ausführlich erläutern, was ich von dir halte und was du wirklich bist. Dein kleiner, mickriger Zahlpimmel wird in diesem Clip mehr als nur zucken. Vergiß niemals, du bist nur für eine einzige Sache gut, und die werde ich dir hier mal grundlegend nahelegen.


Leider ist mein Sklave wegen Krankheit verhindert. Was für ein Jammer. Er ist eigentlich fürs Putzen und für die Hausarbeit zuständig. Tja, dann bleibt das wohl jetzt an Dir hängen. Anfangen wirst Du mit meinem Badezimmer. Vor allem das Klo ist ganz schön versifft. Hat ja schon seit Tagen keiner mehr mit seiner Zunge sauber geleckt. Also: ab auf die Knie und rein mit dem Kopf in die Schüssel. Alles muss blitzen und blinken, wenn ich das nächste Mal pissen gehe. Du willst doch, dass ich zufrieden bin.


Jetzt habe ich aber die Schnauze gestrichen voll. Dein Schuldenberg bei mir ist ziemlich angewachsen. Und Du kannst nicht mehr bezahlen. Du erbärmlicher Loser. Jetzt musst Du die Schulden abarbeiten und ich erkläre Dir im Video, wie Du das tun wirst. Kleiner Tipp: Du wirst Schwänze lutschen und Dir in den Arsch ficken lassen. Du wirst für mich anschaffen gehen und ich sage Dir wie und wo. Denn die Alternative sieht noch viel krasser aus.


Du bist wirklich ein erbärmlicher Idiot, weißt Du das? Jetzt habe ich Bilder von Dir in den Händen, die Deine Familie sofort auseinander reißt. Dein Chef und Deine Kollegen werden sich biegen vor Lachen, wenn sie die sehen. Du in Damenunterwäsche und einem Analplug im Arsch - unbezahlbar. Aber natürlich werde ich die jetzt ausnutzen und Dich bezahlen lassen. Jetzt bist Du mir hilflos ausgeliefert, mein kleines Zahlschwein. Jetzt hast Du keine Chance mehr, mir zu entkommen.


Tja, da hast Du aber lange auf einen neuen Clip von Deiner liebsten Geldherrin warten müssen. Aber das Warten hat jetzt endlich ein Ende. Jetzt geht es wieder los mit dem Geld abnehmen. Ich werde Dich jetzt wieder melken, bis Dir nichts mehr bleibt. Und übrigens: Du hast nur solange nichts von mir gehört, weil ich in meinem Luxusurlaub Dein Geld verprasst habe. Natürlich mit einem echten Kerl und nicht mit so einem Loser wie Dir. Und wie es jetzt weiter geht, das erfährst Du hier im Clip. Also los! Kauf ihn!


Halte mal Deinen Pimmel neben Deine Kreditkarte. Ich gehe jede Wette ein, dass Dein lächerlicher Minischwanz kleiner ist als Deine Karte. Mit dem Teil wirst Du mich nie glücklich machen können. Aber dafür hast Du ja die Bankkarte und kannst mir damit alles kaufen, was mich glücklich macht. So machen Loser wie Du das nun einmal: sie kaufen mir, was ich will. Denn mit dem kleinen Ding, das Du Deinen Schwanz nennst, kommst Du einfach nicht sehr weit.


Du willst mein willenloser Sklave sein? Dann musst Du mir das erst einmal beweisen. Als Anfang musst Du mir erst einmal das Klo schön sauber lecken - mit der ganzen Zunge natürlich. Ich habe es extra eine Woche nicht geputzt, da ist also ziemlich was weg zu schlecken. Siehst Du meine eingetrocknete Pisse auf dem Rand? Weg damit, und zwar richtig! Du darfst mein Klosklave sein, Du Loser. Und dann sehen wir mal weiter.


Ich - Lady Velvet - werde Dir heute mal beibringen, was es heißt, erniedrigt zu werden! Ich glaube nämlich, dass Du noch nie so richtig gelitten hast. Ich werde Dich so heftig degradieren, dass Du nicht mehr weiß, wie Du heißt und wer Du eigentlich bist. Denn nur bei mir darfst Du sein, wer Du wirklich bist: mein kleiner Klo-Affe, mein Sklave, der mir dient und der seinen Ekel runterschluckt und mich noch dankbar dabei anlächelt. Wenn ich mit Dir fertig bin, weißt Du endlich, wo Du hingehörst - nämlich dorthin, wohin ich es Dir sage.


So, du kleine Lusche. Du musst da ein paar Dinge wissen, die dich betreffen, also hör genau zu! Ich habe Befehle, denen du Folge leisten musst, deshalb verlange ich striktes Gehorsam. Was, deinen Schwanz willst du wichsen?! Vergiss es!! Das ist heute völlig unwichtig für mich! Es sei denn, du kannst mich umstimmen... aber ich glaube nicht, dass du das schaffen kannst, haha! Heute wirst du ausnahmslos gehorchen und keine Wünsche äußern!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive