Geldherrin Video

Gnadenlose Geldherrinnen nehmen ihre Geldsklaven aus!

Alle Artikel, die mit "Luxusbitch" markiert sind

Du kannst mir nicht widerstehen. Meine üppigen Kurven, die Kontur meines Körpers, die festen, großen Brüste, mein sinnlicher Mund, meine verführerische Stimme - alles an mir lässt Dich wie Wachs in meinen Händen schmelzen. Ich, ich will nur Dein Geld. Und zwar viel Geld. Mehr als Du hast. Ich bin eben Luxus gewohnt. Damit Du mir den auch bieten kannst, musst Du wohl oder übel für mich anschaffen gehen. Aber keine Sorge: nachdem Du zwei, drei Mal fremde Schwänze gelutscht und Deinen Arsch für mich hingehalten hast, ist es gar nicht mehr so schlimm.


Mmmmmhhhhh! Was für ein Anblick. Geldherrin Anna wird Dich POV verführen - mit ihrem grandiosen Körper, ihren üppigen Brüsten. Diese Beine in grobmaschigen Fishnet-Stockings. Knallrote High Heels und sexy Füße, die Du nur noch ablecken willst. Und genau das wirst Du als erstes auch tun. Und danach bist Du ihr verfallen und wirst zahlen. Und zwar immer pünktlich. Denn sonst vergisst sie Dich ganz schnell und gibt Dir nicht mehr, was Du doch so dringend brauchst.


Ob Du für meinen Luxus Schulden machen musst, interessiert mich nicht die Bohne. Von mir aus kannst Du auf der Straße leben. Und glaube ja nicht, die 500 Euro hier reichen mir. Die habe ich zwei Stunden beim Shoppen auf den Kopf gehauen. Du besorgst mir bis übermorgen gefälligst noch mal fünf große Scheine. und weil Du Dich so blöd dabei anstellst, mein Geldsklave zu sein, leckst Du mir jetzt mal schön meine Stiefel sauber. Du verfickter Loser!


Heute ist mal wieder Zahltag bei Princess Isabella. Als richtige Luxusbitch braucht sie natürlich jede menge Kohle zum Verprassen. Und Du hast die große Ehre, ihr Zahlschwein sein zu dürfen. Du sehnst Dich ja danach, ihr all ihre Wünsche zu erfüllen, denn nur so kannst Du in Gedanken immer bei ihr sein, ihr näher kommen. Du willst sie verwöhnen, auch wenn Du für sie nur ein dämlicher Loser bist. Vielleicht nimmt sie Dich ja irgendwann mal ernst, wenn Du ordentlich Scheine hast rüberwachsen lassen. Also! Am besten, Du fängst jetzt mal damit an!


Lady Gold ist eine extrem heiße Luxusbitch und eigentlich muss an schon sehr tief in die Tasche greifen, damit man sie bewundern und ihr zuhören darf. Aber heute ist Dein großer Glückstag. Denn Deine sexy Geldherrin hat ein Einsehen und bietet Dir diesen exklusiven Clip für einen lächerlich geringen Betrag an. Du kommst ausnahmsweise in den Genuss, sie in ihren High Heels bewundern zu dürfen, ihr zuzuhören und ihr beim Rauchen zuzusehen. Aber wie gesagt: das ist eine absolute Ausnahme, denn ansonsten wird es mit dieser geilen Lady extrem teuer. Worauf wartest Du also noch?


Für deine Herrin Luxusbitch Lady Mistery bist du nur ein kleiner Loser, den sie als Zahlsklaven ausnehmen kann! Du darfst ihr heute dabei zusehen, wie sie eine Zigarette raucht! Aber du darfst heute auch neben ihr knien und dein Sklavenmaul weit aufmachen, denn du wirst auch zwischendurch ihr menschlicher Aschenbecher sein! Sie ascht dir in den Mund und du wirst alles schlucken! Anschliessend wirst du auch noch ihren Aschenbecher auslecken!


Du kleiner Arschkriecher bist ja schon wieder da, um deine Herrin Luxusbitch Lady Mistery zu sehen! Heutet wettet sie sogar mit dir! Allerdings nur darum, dass du in kürzester Zeit viel Geld an sie verlieren wirst! Sollte deine Herrin gewinnen, darf sie dich kleinen Loser mal wieder so richtig fertig machen! Wenn du gewinnen solltest, dann darfst du dir was wünschen! Aber träum weiter! Du hast keine Chance gegen deine Herrin!


Die Luxusbitch Lady Mistery hat soeben dein neues Zuhause gefunden! Unter einer Brücke wirst du jetzt schlafen müssen, du armer kleiner Loser! Wie ein Penner wirst du hier schlafen müssen, denn diese Lady hat dich um dein gesamtes Geld gebracht! Nun bist du pleite! Weiterhin bekommt sie alles, was du noch an Geld bekommst und sie wird im Luxus baden während du am Existenzminimum leben wirst! Jetzt bist du ganz unten! Dreck zu Dreck!


  Abonniere unseren RSS Feed
Geldherrin-Vertrag

Es gibt kein Zurück!
/div>
  Archive