Geldherrin Video

Gnadenlose Geldherrinnen nehmen ihre Geldsklaven aus!

Alle Artikel, die mit "Geldautomaten" markiert sind

Wann immer du einen Bonus bekommst, wandert der sofort zu deiner Geldherrin. Als gehorsames Paypig ist es deine Aufgabe zu zahlen, was immer deine Herrin von dir will. Deine Geldherrin weiß, dass sie mit ihrem heißen Arsch dir mickrigem Zahlschwanz einen Brainfuck verpassen kann. Natürlich nutzt sie das aus und melkt dich wie einen menschlichen Geldautomaten. Bei jeder Geldübergabe zuckt dein Loserschwanz bis hin zum Orgasmus. Ebenfalls geil macht dich, wenn die Herrin mit deinen Scheinen über ihren geilen Arsch streicht.


Eigentlich muss ein Paypig nicht wissen, wozu die Geldherrin das Geld ausgibt. Aber manchmal bekommen die kleinen Zahlschlampen eine kleine Belohnung und dürfen sehen, was die Herrin mit deinen Scheinen macht. Du kannst nicht leugnen, dass es dich jedes Mal geil macht, wenn die Herrin dich wie einen Geldautomaten ausnutzt. Natürlich hat diene Herrin nicht nur die Kontrolle über dich, sondern auch über dein Konto. Wenn du nicht genügend Losersteuer zahlen kannst, dann wirst du für die Herrin anschaffen gehen müssen.


Endlich hast du Zahlschlampe deine strenge Geldherrin gefunden. Gierig wartest du auf deine Zahlungsaufforderungen. Gerne lässt du dich von deiner Herrin als menschlichen Geldautomaten benutzen und ruinieren. Gnadenlos verlangt die Geldherrin immer wieder große Scheine von dir armseligen Zahlschwein. Bei der finanziellen Domination zuckt dein Minipimmel und du gierst auf deine Wichsanweisung, doch die ist meist gar nicht mehr notwendig. Wenn deine Herrin dir Paypig einen Kontofick und einen Mindfuck verpasst, dann kommt das bei dir Zahlschwanz einem Orgasmus gleich.


Wie es sich für eine sexy Geldherrin gehört, sitzt sie ganz verführerisch vor dir und fickt dein Konto. Gnadenlos fordert sie von dir armseligen Geldautomaten immer mehr Geld. Jede Zahlungsaufforderung macht dich richtig geil und dein Kleinschwanz zuckt. Natürlich willst du wichsen, doch das darfst du nur mit einer Wichsanweisung, für die du Fickversager bezahlen musst. Als Paypig musst du eine Losersteuer zahlen. Am besten du übergibst deine Kontokarte der Herrin, damit sie dich ruinieren kann. Du weißt, dass du zur Zahlschlampe geboren bist.


Ab jetzt wirst du nur noch einer Geldherrin dienen. Bei ihr kannst du beichten, doch das bedeutet auch, dass du ihr eine Losersteuer zahlen musst. Sie benutzt dich wie einen Geldautomaten, der auf Knopfdruck funktioniert und Geld ausspuckt. Über deine Geilheit und dein Geld hat jetzt die Geldherrin die Kontrolle und sie bestimmt, wofür du dein Geld ausgibst. Dein Leben legst du in die zarten Hände deiner Geldherrin und folgst ihr wie ein kleines Sklavenhündchen. Du gieriger kleiner Zahlschwanz bist Eigentum der zierlichen Geldherrin.


Geh auf die Knie und folge den Anweisungen deiner Goddess. Hier wirst du mickriger Loser zu einem Paypig erzogen. Die Geldherrin ist sehr sexy und heiß, doch du wirst ihr nur als Sklave dienen können. Jedes Wort aus ihren Lippen zieht dich immer tiefer in ihren Bann. Wie hypnotisiert folgst du jedem Zahlbefehl. Die Geldherrin benutzt dich wie einen Geldautomaten. Für jeden Fehler, den du Zahlschlampe dir erlaubst, musst du zahlen. Dein Schuldschein wächst und wächst. Für immer wirst du an die Geldherrin zahlen.


Heiß und sexy ist der geile Arsch deiner Goddess und du betest ihn an. Bei der Arschdomination musst du Loser auch eine Losersteuer zahlen. Der heiße Arsch hypnotisiert dich und die Goddess kann dich melken wie einen Geldautomaten. Wie eine willenlose Marionette funktionierst du jetzt als Paypig. Der Brainfuck, den der knackige Arsch verursacht, zeigt dir, dass du zum Zahlsklaven geboren bist. Ob die Herrin nun Jeans trägt oder nur einen String, du willst dein Gesicht zwischen die Arschbacken stecken und dafür zahlst du gerne.


Für immer wirst du Zahlhure, ein dauergeiler Fickversager bleiben. Aus diesem Grund macht dich die Geldherrin zu ihrem persönlichen Geldautomaten. Näher wirst du nicht an eine heiße Frau herankommen. Dein Geld ist die einzige Möglichkeit, von einer heißen Herrin beachtet zu werden. Als Sklave bist du es gewöhnt, dass man dich auslacht und mit deiner Geilheit spielt. Du Zahlsau lässt dich von der Geldherrin verführen und benutzen. Abgemolken, aber glücklich lässt du dir einen Dominakuss geben und gierst schon auf die nächste finanzielle Domination.


Frech und gemein ist die Princess zu ihren kleinen Paypigs und sie lässt dich das auch sehr deutlich spüren. Deine Sklavenerziehung zur Zahlfotze wird sehr hart werden und dich total ruinieren, doch du kannst nicht anders. Süchtig nach der Aufmerksamkeit deiner Göttin lässt du dich melken und erniedrigen. Es macht dich geil, wenn deine Princess dich wie einen Geldautomaten benutzt. Als Zahlsau wirst du deiner Princess viele große Scheine übergeben, dann darfst du auch wichsen, wenn sie in deinem Geld badet.


Gegen den heißen und wohlgeformten Arsch deiner Geldherrin kommst du nicht an, er gibt dir einen Brainfuck, dadurch hast du keine Kontrolle mehr über deinen Verstand und deinem Leben. Denken kannst du ohnehin nicht mehr, denn deine Gier und deine Sucht haben dich fest im Griff. Die Geldherrin wird dich als ihren Geldautomaten benutzen und melken. Wenn deine Losersteuer großzügig ist, dann bekommst du eine Wichsanweisung. Du tust einfach alles, um den geilen Arsch deiner Geldherrin bewundern und zahlen zu dürfen.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive