Geldherrin Video

Gnadenlose Geldherrinnen nehmen ihre Geldsklaven aus!

Alle Artikel, die mit "Femdom" markiert sind

Fest am Boden fixiert, hast du nur die Möglichkeit, dich auf das fiese Spiel der brutalen Lady Niva einzulassen. Die Geldherrin kennt einfältige Wichser, wie du einer bist und nimmt kein Blatt vor dem Mund. Bestraft von ihren erniedrigenden Kommentaren, willst du deine neue Geldkönigin glücklich machen. Spende ihr dein Erspartes und biete ihr dein Geld. Du weißt, du kannst dich nicht gegen ihre Forderungen wehren und du musst deinem Verlangen nachkommen.


Ja, schau mich an. Jeder Quadratzentimeter meines jungen, festen Körpers will gefickt werden. Du willst mich mit Deinem Sperma übergießen, mich von oben bis unten damit vollsauen. Mir ins Gesicht und die langen, blonden Haare spritzen. Meine knackigen Arschbacken auseinander reißen und mich anal nehmen. Du willst auf meinen frechen Titten kommen. Du willst mir Deinen steifen Schwanz ins Maul stopfen und mich um mehr betteln hören. Aber all das wird heute nicht passieren. Denn heute verkneifst Du Dir die Wichserei mal und siehst mir solange zu, bis Deine Eier platzen und sich Dein harter Ständer blau verfärbt.


Du kannst mir nicht widerstehen. Meine üppigen Kurven, die Kontur meines Körpers, die festen, großen Brüste, mein sinnlicher Mund, meine verführerische Stimme - alles an mir lässt Dich wie Wachs in meinen Händen schmelzen. Ich, ich will nur Dein Geld. Und zwar viel Geld. Mehr als Du hast. Ich bin eben Luxus gewohnt. Damit Du mir den auch bieten kannst, musst Du wohl oder übel für mich anschaffen gehen. Aber keine Sorge: nachdem Du zwei, drei Mal fremde Schwänze gelutscht und Deinen Arsch für mich hingehalten hast, ist es gar nicht mehr so schlimm.


Da kommt mein dummes Paypig doch schon wieder nur mit ein paar läppisches Scheinen an. Dabei habe ich ihm schon Hundert Mal gesagt, dass er sich das Kleingeld sonstwo hinstecken kann. Wer bei mir mit einem Betrag unter 500,- Euro auftaucht, ist es nicht wert, dieselbe Luft zu atmen wie ich. Ich muss ihn also etwas züchtigen - und dann schicke ich ihn nochmal los, damit er mir mehr Cash bringt. Aber wer mir zu Füßen kniet und meine High Heels bewundern darf, sagt zu allem Ja und Amen.


Leider ist mein Sklave wegen Krankheit verhindert. Was für ein Jammer. Er ist eigentlich fürs Putzen und für die Hausarbeit zuständig. Tja, dann bleibt das wohl jetzt an Dir hängen. Anfangen wirst Du mit meinem Badezimmer. Vor allem das Klo ist ganz schön versifft. Hat ja schon seit Tagen keiner mehr mit seiner Zunge sauber geleckt. Also: ab auf die Knie und rein mit dem Kopf in die Schüssel. Alles muss blitzen und blinken, wenn ich das nächste Mal pissen gehe. Du willst doch, dass ich zufrieden bin.


Wir sind uns doch wohl darüber einig, dass Du absolut nicht mit Geld umgehen kannst, oder? Du Loser! Du brauchst eben eine strenge Geldherrin wie mich. Und wir machen jetzt folgendes: Du gibst Dein monatliches Gehalt schön brav bei mir ab - und ich gewähre Dir davon ein Taschengeld. Die Höhe bestimme ich natürlich. Wie das jetzt im Einzelnen läuft, das erfährst Du direkt von mir im Clip.


Da hat sich doch glatt eines meiner Zahlschweine gedacht, er könne mich verarschen. Mich! Ausgerechnet mich! Lady Krasaviza! Dabei bin ich doch eine lebende Legende in der Szene. Die Fotze traut sich vielleicht was. Was dann mit ihm passiert, siehst Du im zweiten von den beiden Clips. Im ersten erzähle ich Dir aber nochmal ganz in Ruhe und direkt, wie das bei mir mit dem Findom abläuft. Und ich denke, nach diesen beiden Videos bist Du klüger als der Ochse, der mich verkackeiern wollte.


Einer sexy Geldherrin wie mir kannst Du nicht widerstehen. Du kannst es ja mal versuchen, Nein zu mir zu sagen. Das wirst Du nicht. Du wirst mir Dein ganzes Geld geben. Du wirst nur noch für mich arbeiten gehen, damit ich Deine Kohle mit beiden Händen ausgeben kann. Du wirst für mich sogar Schulden machen. Denn ich bin erst zufrieden, wenn Du wegen mir Hunger leiden musst. Aber hey! Ich weiß doch, dass Dich das anmacht. Ohne mich kriegst Du doch gar keinen mehr hoch. Und das kostet eben, Du Loser!


Es ist ziemlich schwierig, unter euch Dreckskrümeln einen Diamanten zu finden. Aber es gibt sie, die perfekten Sklaven, die mich beschenken, so wie es mir gebührt! Schau dir an, was mein Sklave Benni alles richtig gemacht hat. Wenn er brav so weiter macht, steigt er in meiner Gunst auf einen Sonderplatz! So macht man seine Herrin glücklich! Nicht so wie ihr faulen, jammernden Sklaven mit euren Ausreden, die euch noch ins Aus katapultieren.


So, du kleine Lusche. Du musst da ein paar Dinge wissen, die dich betreffen, also hör genau zu! Ich habe Befehle, denen du Folge leisten musst, deshalb verlange ich striktes Gehorsam. Was, deinen Schwanz willst du wichsen?! Vergiss es!! Das ist heute völlig unwichtig für mich! Es sei denn, du kannst mich umstimmen... aber ich glaube nicht, dass du das schaffen kannst, haha! Heute wirst du ausnahmslos gehorchen und keine Wünsche äußern!


Ja, dein Geld kann wirklich so schnell verschwinden! Du übergibst mir 200 Euro, die ich direkt mal in den Arschtaschen meiner Jeans verschwinden lasse! Und du kannst deine Augen gar nicht mehr von meinem sexy Hintern wegnehmen, wo bestimmt noch die Ecke der 50-Euro-Scheine aus der Tasche hervorguckt, während ich mich auf einen Barhocker setze. Dieses Geld kriegst du nie wieder, das ist dir bewusst, und du bist gleichzeitig von meinem Arsch abgelenkt!


Na? Wieder auf der Suche nach Loserporn, um dir die Nachmittage als Versager zu füllen? Wenn du Bock auf eine Herausforderung hast, bist du hier auch genau richtig. Denn du hast auch eine Neigung dazu, dein Geld lieber an eine Herrin abzudrücken weil du weißt, dass du selbst nicht gut damit umgehen kannst. Und wenn du bisher nur Erfahrungen mit diesen Pseudo-Herrinnen auf Facebook hattest, wirst du jetzt endlich meine geile Strenge zu spüren kriegen und zahlen, zahlen, zahlen!


Die Story meines nichtsnützigsten Versagers im Sklavenstall ist einfach der Brüller!! Dabei war er schon so weit zu kommen und hat lange Zeit keusch gelebt, bis er sauber genug war, um nach meinem Wichskommando zu wichsen, und NUR danach! Aber irgendwann wollte er sich wohl selbst was beweisen oder so, jedenfalls ist er in den Puff gefahren, weil er "wie ein Mann" ficken wollte. Hahaha, dass ich nicht lache!!!!! Natürlich ist das total in die Hose gegangen, und ich erzähle dir gerne, warum. Sklaven wie er und DU sind nicht dafür gemacht, Frauen zu befriedigen. Ihr seid einzig und allein zum Dienen da!


Bisher hast du nur genommen, ohne was wieder zu geben. Dafür, dass du deinen Fußfetisch an meinen gepflegten Füßen ausleben durftest, musste ich ganz schön viel Kohle in diese Pflege investieren! Das geht ja mal GAR nicht! Hast du eine Ahnung, was da alles zusammen kommt? Ich sag dir jetzt was: ich werde keinen Cent mehr dafür zahlen, dass DU deine Sucht befriedigen kannst! Ab heute zahlen die kleinen, süchtigen Fußfanatiker wie DU meine Pediküre und meine High Heels!!!


Meine Leggings und die Korsage machen dich ziemlich geil. Und das ist auch gut so, denn dein Hirn brauchst du nicht, da kommt jetzt eh kein Blut mehr an! Ich habe eine fixe Idee, die ich unbedingt umsetzen will. Du hast die Chance, in kurzer Zeit sau viel Kohle für deine Herrin zu verdienen und in meiner Gunst zu steigen! Dafür rufe ich zum Gay-Gang-bang auf, in dem du schnell ein paar harte Schwänze in deinen Löchern abspritzen lassen wirst bis dir die Rosette und das Maul glühen!


Sieh dir diese Scheine an - erkennst du sie wieder? Genau, die hast du mir geschenkt. Du wolltest deine Geldherrin glücklich machen, aber ich muss dich leider direkt wieder enttäuschen. Oder willst du etwa sagen, dass ist alles, was du auf dem Kasten hast? Es gibt eine Reihe von zahlungswilligen, süchtigen Schweinchen, die sich mehr Mühe geben! Vielleicht muss man dir das aber auch nochmal sagen und du bist zu blöd, selbstständig Geld zu besorgen. Dann kauf dieses Video und höre genau zu für's nächste Mal, du nutzloses Sklavenvieh!


Was es bedeutet, ein Sklave zu sein? Ich zeige dir das gerne. Ein Sklave ist für mich wertloser als ein Straßenköter, deshalb darf mein Sklave froh sein, dass er so etwas wertvolles wie ein Halsband umgehängt bekommt. Zudem sperre ich deinen hässlichen, mickrigen Schwanz ein. Du kannst hier nicht mehr den dicken Macker markieren, weil du in meinem Reich auf der aller-niedrigsten Position bist. Das heißt, ich bestimme, was mit deinem Schwanz passiert. Bis dahin wirst du ihm lebewohl sagen!


Lady Steffi liebt Verträge- denn sie sind das bindende Glied zwischen dem Geld und ihr! Deshalb hat sie eine Reihe von Verträgen bereits vorgefertigt für Sklaven wie dich. Wenn du dich regelmäßig finanziell ausnehmen lassen willst wie eine Gans zu Weihnachten, darfst du hier unterschreiben. Wie das aussieht, wirst du in diesem Clip in Erfahrung bringen können. Ja, es ist ein Knebelvertrag, und selbst wenn du da raus willst, hast du eine dicke Abfindung zu zahlen.


Jamie erfüllt einen besonderen Kundenwunsch: Sie trägt die Sneaker und die yoga pants, die ein Fan ihr zuletzt geschenkt hat. Aber das ist ihr nicht genug, denn ihre Sklaven zahlen weit mehr als er dafür, ihre Sachen an ihrem bombastischen Körper zu sehen. Wenn er in der Riege aufsteigen will, hat er jeden Tag auf die Wunschliste zu gucken. Und es ist egal, wie pleite er ist, er hat immer das Geld zu beschaffen, ihr neue Sneaker zu holen sobald sie in der Online-Wunschliste erscheinen. Wie auch immer er es anschafft. Sorry, beschafft ;-).


Es ist wieder Zahltag, also lass die Scheinchen rüberwachsen. Jeden einzelnen der 900 Euro, und wehe da ist ein Cent weniger drin! Natürlich überprüfe ich jeden eingehenden Betrag gründlich, weil es ja einige von euch gibt, die selbst zum zählen zu dumm sind. Aber dieses Mal bist du gut dabei, deshalb darfst du meine Stiefel vergöttern, küssen und sauberlecken. Wenn du ab jetzt immer richtig ablieferst, überlege ich mir, ob ich dir nicht noch ein größeres Geschenk zukommen lasse und dir eine Ausbildung als meine Lebendtoilette schenke.


Kennst du den Begriff "Teebeuteln"? Nein, keinen Tee trinken, du dämlicher Gaul. Ja, genau, "Teebeuteln". Wenn du es nicht kennst, google es! Und dann beginnen wir ein neues, aufregendes Spielchen. Vertrau mir, das wird dir kleinem Masochisten gefallen. So ein bisschen Schmerz hat dir noch nie geschadet. Und während du dich abrackerst für meine Aufgabe an dich, kann ich bei der Vorstellung an deine Verrenkungen garnicht aufhören zu lachen! Ich hätte sooo gerne ein Bild von diesem jämmerlichen Versagen ;-).


So einen nutzlosen Haufen wie dich habe ich ja noch nie gesehen, jetzt mal ehrlich. Ich habe so einige Sklaven, die mir zu Füßen liegen, aber du... nein, du hast nichtmal da einen Platz! Du bist irgendwie einfach unglaublich nutzlos, du kriegst die einfachsten Sachen aufgrund deiner erbärmlichen Unsicherheit nicht geschissen! Ich könnte dich den ganzen Tag auslachen.. das ist wahrscheinlich deine einzige Daseinsberechtigung! Mit allem, was du tust, machst du es nur noch schlimmer, haha.


Ich bin mehr als enttäuscht von deiner Leistung als meine Stricherhure. Du bringst fast keinen Gewinn ein. Was ist los, dass dein Arschloch sich so vor den dicken Schwänzen der Männer drückt? Ach weißt du was, das interessiert mich nicht mehr- ich schicke dich jetzt ohne Gummi auf den Strick, das heißt, du wirst dich von den bloßen Schwänzen ficken und besamen lassen, auch mehrere hintereinander, bis die weiße Suppe aus deinem Arschloch fließt wie die Kohle auf mein Konto!


Sei doch nicht so ängstlich vor deinem eigenen Verlangen! Du willst dich von mir blackmailen lassen, und das weißt du so gut. Aber du hast es noch nie getan und weißt nicht, was dich erwartet. Ich helfe dir aus dieser Patsche raus, trau dich! Das wird dein spannendstes Blackmail Abenteuer - da willst du am liebsten laut zustimmen! Und dazu hast du auch noch das Glück, von einer geilen Herrin wie mir geblackmailt zu werden! Worauf wartest du noch?


Wenn du glaubst, dass du völlig unbeobachtet bist, wirst du jetzt eines Besseren belehrt.. denn deine Herrin beobachtet dich mit einem Fernrohr. Erregt es dich, das zu wissen? Vielleicht bekommst du bei dem Gedanken daran eine Gänsehaut, denn sie kann alles sehen, was du machst. Sie kann sehen, wie du für ihr Geld ackerst. Und sie sieht auch, wenn du dir nicht genug Mühe gibst oder kurz abschweifst.. egal wo deine Hände sind, sie sieht es!


Nachdem du dachtest, du hättest jederzeit die Kontrolle über dich, reizt es dich zu erfahren wie es ist, das Gegenteil zu erfahren.. auch DU kannst ganz schnell auf deine Knie fallen, wenn deine Herrin es will. Du weißt nicht, wie das gehen soll? Hier hast du die Gelegenheit es zu erleben. Aber sei dir sicher, dass du das willst! Denn ab dann gehörst du deiner Herrin - und nur ihr. Du wirst ihren Worten Folge leisten und deine Gedanken werden von ihr gesät! Willkommen in deiner neuen Welt!


Du musst nichts weiter tun, als deiner Herrin zuzuhören. Lass dich gehen und befreie dein zermartertes Hirn. Deine Herrin flößt dir neue Gedanken ein und flüstert dir genau die Worte zu, die dein Hirn im Nu zerficken und neu programmieren... du wirst jetzt zum willigen Melksklaven abgerichtet! Das passiert ganz entspannt, und es bedeutet keinerlei Aufwand für dich. Gib all deine Kontrolle ab und begrüße deinen neuen Lebenssinn! Erlebe deine Wiedergeburt und spritz gleich darauf ab!


Du stehst doch darauf, ausgenutzt zu werden.. Lady Anja weiß das, und weil du so ein furchtbar dämlicher Sack bist, wird sie dich sehr schnell geil machen, bevor sie dir dein Hirn zerfickt und du danach jede ihrer Aufgaben erfüllen wirst, weil dein kleiner Schwanz dein Hirn jetzt komplett steuert! Und SIE steuert deinen Schwanz! So einfach geht das! Du wirst ihr alles preisgeben, während der Druck deiner Eier steigt.. aber der Wichscountdown wird dir heute eine Überraschung liefern!


Du hast soeben deine Geldherrin um 400€ reicher gemacht. Diese Scheinchen, die sie jetzt in der Hand hält und in ihre Arschtasche steckt, wirst du niemals - nie wieder sehen! Wie fühlt es sich an zu wissen, dass die dicken Scheine und ihrer engen Jeanshose festsitzen und du nicht wieder drankommen wirst? Aber sie gibt dir etwas dafür - du darfst ihre Schuhe küssen, weil sie deine Geldherrin ist! Das sollte dir für's erste Mal eine unglaubliche Ehre sein, Trottel.


Natürlich bezahlst du brav! Das ist ja auch dein Lebenssinn!! Du verdienst die Scheinchen hart und lässt sie direkt wieder von deiner Geldherrin abmelken! Inzwischen haben wir doch unsere Heulattacken im Griff, oder du Pussy? Du willst doch kein Weibchen sein. Zahl anständig. Das Geld wird von deiner Herrin und ihrem Lover jetzt für eine ausgiebige Shoppingtour benötigt. Vielleicht wird sie dir auch irgendwann zeigen, wofür sie dein Geld verprasst, während du zu Hause hockst und nichts zu tun hast!


  Abonniere unseren RSS Feed
Geldherrin-Vertrag

Es gibt kein Zurück!
/div>